Kalbsbraten mit Gemüse-Sauce

Kalb Gemüse Saucen Hauptspeise Kräuter

Kalbsbraten mit Gemüse-Sauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
750 g Kalbsschulter
1 l klare Suppe
50 g Karotten
50 g Gelbe Rüben
1 Becher Crème fraîche
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl
Majoran-Nudeln
400 g Penne
1 EL Butter
1 TL Majoran (frischer, gehackt)
Salz
Pfeffer
Jungzwiebel-Gemüse
600 g Jungzwiebeln
1 EL Butter
60 ml Suppe
60 ml Weißwein
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung

  1. Backrohr auf 190 °C vorheizen. Fleisch mit Spagat binden (damit es sich während des Bratens nicht verformt) und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. In einer Bratenpfanne wenig Öl erhitzen, Fleisch darin rundum rasch anbraten, ins vorgeheizte Rohr schieben und ca. 50 Minuten braten. (Statt einer Bratenpfanne kann auch das Backblech verwenden). Nach ca. 15 Minuten Bratzeit 250 ml von der Suppe zugießen, restliche Suppe während des Bratens immer wieder nachgießen.

  3. Während das Fleisch im Rohr ist, Karotten und Gelbe Rüben putzen, schälen und kleinwürfelig schneiden. Gemüse in Salzwasser weichkochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Majorannudeln und Jungzwiebelgemüse gegen Ende der Garzeit des Bratens zubereiten – vor dem Anrichten kurz aufwärmen.

  4. Braten aus der Pfanne heben und warmstellen. Bratensaft (sollte ca. 0,3 l sein; falls nötig, mit Suppe ergänzen) durch ein Sieb gießen, Crème fraîche einrühren und die Sauce cremig einkochen. Gemüse zugeben und die Sauce nochmals kurz aufkochen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.

Majoran-Nudeln

  1. Reichlich Salzwasser aufkochen. Teigwaren (z. B. Penne) darin bissfest kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, frischen gehackten Majoran (ersatzweise Petersilie) und die Nudeln zugeben, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Jungzwiebel-Gemüse

  1. Jungzwiebeln (ca. 3 Bund) putzen und waschen. Dunkelgrüne Enden wegschneiden, die hellgrünen Blattansätze und die Zwiebeln in ca. 1 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Gemüse in aufgeschäumter Butter anschwitzen mit je einem Suppe und Weißwein ablöschen und auf kleiner Flamme ca. 4 Minuten zugedeckt dünsten. Gemüse mit Salz, Pfeffer und wenig abgeriebener Muskatnuss würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 475 kcal Kohlenhydrate: 6,5 g
Eiweiß: 48,9 g Cholesterin: 191 mg
Fett: 27,8 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt