Kalbskarree mit Schmorgemüse

Kalb Gemüse Hauptspeise Kräuter Wein

Kalbskarree mit Schmorgemüse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Kalbskarree (beim Fleischhauer bestellen; die Rippen blank schaben lassen)
500 g Kalbsknochen (gehackt)
1 Bund Rosmarin
300 g Erdäpfel (speckige, am besten Kipfler)
200 g Petersilwurzeln
200 g Karotten
120 g Schalotten
3 EL Öl
250 ml Weißwein (trockener)
250 ml Rindsuppe
Salz
Pfeffer (weißer)

Zubereitung

  1. Rosmarinnadeln abstreifen und schneiden. Fleisch kräftig salzen, pfeffern und mit der Hälfte vom Rosmarin einreiben. Fleisch eventuell mit Küchenspagat in Form binden.

  2. Erdäpfel schälen, 8–10 Minuten in Salzwasser kochen und abseihen. Petersilwurzeln, Karotten und Schalotten schälen. Schalotten eventuell halbieren. Von Petersilwurzeln und Karotten die Enden wegschneiden, Rest in dicke Scheiben schneiden.

  3. Rohr auf 160°C vorheizen. In einem Bräter Öl erhitzen, Fleisch und Knochen darin rundum anbraten. Gemüsescheiben, Zwiebeln und restlichen Rosmarin zugeben. Bräter zudecken und ins Rohr schieben (unteres Drittel / Gitterrost). Fleisch während des Bratens immer wieder mit etwas vom Wein und der Suppe untergießen und mit dem entstehenden Saft beträufeln. Fleisch ca. 70 Minuten braten – nach ca. 20 Minuten Erdäpfel zugeben.

  4. Braten zugedeckt warm stellen und ca. 15 Minuten rasten lassen. Saft abseihen. Braten in Scheiben schneiden und mit Gemüse und Saft anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 441 kcal Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 44 g Cholesterin: 140 mg
Fett: 14 g Broteinheiten: 1,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt