Kalbsnierenbraten mit Honig-Lauch und Erdäpfelpüree

Kalb Festlich Hauptspeise

Kalbsnierenbraten mit Honig-Lauch und Erdäpfelpüree
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kalbsnierenbraten mit Honig-Lauch und Erdäpfelpüree 4 Portionen Zutaten für Portionen
800 g Kalbsnierenbraten (vom Fleischer vorbereitet)
3 Zutatenasset nicht gefunden
2 Knoblauchzehen
100 g Petersilwurzeln
2 EL Rapsöl
250 ml Weißwein
200 ml Kalbsfond
Kalbsnierenbraten mit Honig-Lauch und Erdäpfelpüree
Salz
Pfeffer
Püree von lila Erdäpfeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g lila Erdäpfel
100 ml Milch
40 g Butter
Salz
Muskat
Honig-Lauch 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stange(n) Lauch (dünne)
125 ml Gemüsesuppe
2 EL Zitronensaft
1 EL Honig
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Kalbsnierenbraten mit Honig-Lauch und Erdäpfelpüree

  1. Rohr auf 220°C vorheizen. Schalotten, Knoblauch und Petersilwurzel schälen und klein schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im Öl rundum scharf anbraten. In eine Auflaufform setzen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 10 Minuten braten.

  2. Schalotten, Knoblauch und Petersilwurzel zum Fleisch geben. Temperatur auf 150°C reduzieren und das Fleisch 20 Minuten braten. Wein zugießen und das Fleisch ca. 1 Stunde braten; dabei alle 15 Minuten mit entstehendem Bratensaft übergießen.

  3. Braten herausnehmen, Spagat entfernen, Braten warm stellen. Bratrückstand mit Kalbsfond aufgießen, aufkochen und abseihen. Braten in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Honig-Lauch und Püree anrichten.

Zubereitung - Püree von lila Erdäpfeln

  1. Erdäpfel schälen und in Salzwasser weich kochen. Kochwasser abgießen und die Erdäpfel zugedeckt ausdampfen lassen. Milch und Butter mischen und aufkochen. Erdäpfel durch eine Erdäpfelpresse drücken, Milch-Buttermischung einrühren. Püree mit Salz und Muskat würzen.

Zubereitung - Honig-Lauch

  1. Lauch putzen, längs halbieren und quer in 10 cm lange Stücke schneiden. In einer Pfanne verteilen, mit Suppe und Zitronensaft über- gießen. Lauch zudecken und 12 Minuten dünsten. Flüssigkeit abgießen, Lauch mit Honig beträufeln, bei starker Hitze 3 Mi- nuten braten, salzen und pfeffern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 417 kcal Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 43 g Cholesterin: 919 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 0,5