Kalte Paprikasuppe mit Kräuternockerln

Gemüse Suppe Vorspeise Nockerl Sommer Kräuter

Kalte Paprikasuppe mit Kräuternockerln
(zum Kühlen 6 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
120 g Zwiebeln
4 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Paprika (rote)
2 EL Olivenöl
800 ml Hühnersuppe (klare)
1 gestr. EL Speisestärke
Rucolablätter
Nockerl
125 g Topfen (10% Fett)
125 ml Sauerrahm
1 EL Kräuter (Estragon, Schnittlauch und Petersil)
2 Blatt Gelatine
2 EL Weißwein (Riesling)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Suppe Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. Paprika putzen und in möglichst kleine Stücke schneiden.

  2. Zwiebel, Knoblauch und Paprika in Öl anschwitzen, mit Suppe aufgießen und bei schwacher Hitze gut weich kochen (dauert ca. 20 Minuten).

  3. Inzwischen für die Nockerl Topfen mit Sauerrahm, Kräutern, Salz und Pfeffer gut verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wein erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Wein zügig in die Topfenmasse rühren. Masse mit Frischhaltefolie zudecken und kühl stellen.

  4. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Stärke mit 2 EL Wasser vermischen. Suppe aufkochen, Stärke einrühren und die Suppe nochmals aufkochen. Suppe vom Herd nehmen, in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie zugedeckt kühl stellen (ca. 6 Stunden).

  5. Rucolablätter putzen, waschen und abtropfen lassen. Aus der Topfenmasse Nockerl ausstechen. Suppe in gut gekühlte Teller gießen, mit den Nockerln als Einlage anrichten und mit Rucola garnieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 192 kcal Kohlenhydrate: 13,7 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 16 mg
Fett: 10,5 g Broteinheiten: 1,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt