Kaninchen mit Paprika

Coniglio con peperonata

Hauptspeise Kaninchen International

Kaninchen mit Paprika
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kaninchen mit Paprika 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Kaninchen (küchenfertig, ca. 1,2 kg)
100 g Speck
2 Stk. Rosmarinzweige
300 ml Weißwein
2 Stk. Paprika (grün)
8 Stk. Sardellenfilets (in Öl eingelegt)
5 Stk. Knoblauchzehen
4 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Kaninchen mit Paprika

  1. Kaninchen zerteilen, Fleischstücke salzen und pfeffern. 3 EL Olivenöl erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten. Rosmarin zugeben, mit Wein aufgießen, Kaninchen ca. 50 Minuten zugedeckt schmoren.

  2. Paprika halbieren, putzen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Sardellen auf Küchenpapier abtropfen lassen und klein schneiden. Knoblauch schälen und in dicke Scheiben schneiden. Speck würfeln und in einer Pfanne erhitzen, bis das Fett austritt. Knoblauch zugeben und leicht anschwitzen. Paprika zugeben und mitgaren. Mit Essig aufgießen, Sardellen zugeben, Flüssigkeit etwas einkochen lassen.

  3. Paprikamischung zum Kaninchen geben, Kaninchen weitere 15 Minuten schmoren. Dazu passt Polenta.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 593 kcal Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 46 g Cholesterin: 178 mg
Fett: 39 g Broteinheiten: 0,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt