Kaninchenfilet mit Bratgurke

Gemüse Hauptspeise Kaninchen Saucen

Kaninchenfilet mit Bratgurke
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Kaninchenfilets
4 Stk. Erdäpfel (lila)
2 EL Erdnussöl
20 g Butter
1 Stk. Feldgurke
2 EL Olivenöl
250 ml Roter Rübensaft
1 TL Honig
1 Schuss Balsamico (weiß)
1 TL Stärkemehl
4 Zweig(e) Orangentagetes (gezupft)
Salz
Pfeffer (weiß)
Kümmel (gemahlen)
Öl

Zubereitung

  1. Fleisch vorbereiten. Erdäpfel kochen, schälen und in dicke Scheiben schneiden.

  2. Für die Sauce Roten Rübensaft mit Honig, Balsamico, 1 Prise Kümmel, Salz und Pfeffer auf etwa die Hälfte einkochen. Stärkemehl mit 1 EL kaltem Wasser glatt rühren, in den Rübensaft gießen und ca. 1 Minute kochen.

  3. Gurke schälen, längs vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Im Öl bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Erdäpfelscheiben in heißem Erdnussöl schwenken und salzen.

  4. Filets salzen und pfeffern, in Butter und 1 EL Öl beidseitig langsam braten.

  5. Filets mit Bratgurken und Erdäpfeln anrichten, mit Sauce umgießen, mit Orangentagetes bestreuen. Eventuell mit etwas Erdnussöl

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 415 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 24 g Cholesterin: 94 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 2,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt