Kaninchenleber auf Salat und Himbeermark

Kaninchen Salat Beeren Wein Vorspeise Festlich

Kaninchenleber auf Salat und Himbeermark
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Kaninchenleber (frische, ersatzweise Hühnerleber)
50 g Butter
Himbeermark
200 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)
125 ml Rotwein
2 EL Honig
Garnitur
1 Stk. Staudensellerie
2 Stk. Chicorée
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
Beeren
Weiters
Salz
Pfeffer
Petersilie
Rosmarin
Balsamico

Zubereitung

  1. Himbeeren mit Rotwein und Honig aufkochen, mit einem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Mit Balsamico abschmecken.

  2. Vom Herz des Staudenselleries die feinen Blätter abzupfen und die dünnen Stängel fein schneiden. Chicorée putzen und kurz in lauwarmes Wasser legen, um ihm die Bitterstoffe zu entziehen. Chicoréeblätter in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Leber putzen, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Butter erhitzen, die Leber darin bei schwacher Hitze langsam gar ziehen lassen (2–3 Minuten).

  4. Aus Balsamico, Salz und Olivenöl eine Marinade rühren, Sellerie und Chicorée darin marinieren. Himbeermark auf den Teller geben, darauf die Kaninchenleber und Staudensellerie-Chicoréesalat anrichten. Mit Staudensellerie-Blättern, Petersilie und Beeren garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 372 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 16,8 g Cholesterin: 446 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt