Karfiolauflauf mit getrockneten Paradeisern

Gemüse Vegetarisch

Karfiolauflauf mit getrockneten Paradeisern
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g getrocknete Paradeiser
600 g Karfiol (geputzt gewogen)
125 ml Milch
250 ml klare Suppe
50 g Butter (oder Margarine)
150 g Weizengrieß
1 Ei
1 EL Majoran (frisch, gehackt)
80 g Gouda (gerieben)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Butter (oder Margarine)
Semmelbrösel
Majoranblätter (blättchen)

Zubereitung

  1. Eine Auflaufform (Inhalt 11/2 l) mit Butter oder Margarine ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen.

  2. Paradeiser in ca. 1/2 cm große Stücke schneiden. Karfiol in kleine Röschen teilen, in Salzwasser bißfest kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Etwa 200 g vom Karfiol für die Einlage reservieren.

  3. Milch mit Suppe und Butter oder Margarine vermischen und aufkochen. Den restlichen Karfiol zugeben, ca. 2 Minuten köcheln und mit einem Stabmixer pürieren. Grieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen und die Masse dick einkochen (ca. 1 Minute). Masse in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

  4. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Masse mit Ei, Majoran, Karfiolröschen und Paradeisern mischen, mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft würzen und in die vorbereitete Form füllen.

  5. Auflauf mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) ca. 3/4 Stunden backen. Karfiolauflauf aus dem Rohr nehmen und vor dem Anschneiden 3–4 Minuten rasten lassen. Auflauf portionieren, mit Brokkolisauce (siehe Rezept) anrichten und mit Majoranblättchen garnieren.

 

Dazu passt Brokkoli-Sauce: Ca. 150 g Brokkoliröschen in Salzwasser gut weichkochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. 1 EL feingehackte Zwiebel mit 250 ml klarer Suppe aufkochen, 125 ml Schlagobers untermischen und die Sauce ca. 1 Minute köcheln. Zwei Drittel der Brokkoli zugeben und mit einem Stabmixer pürieren. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, restliche Brokkoli untermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 455 kcal Kohlenhydrate: 40,5 g
Eiweiß: 20,1 g Cholesterin: 120 mg
Fett: 23,4 g Broteinheiten: 3,4