Karpfenfilets mit Schalotten und Paprika

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Gemüse Wein

Karpfenfilets mit Schalotten und Paprika
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Karpfenfilets (mit Haut, je ca. 15 dag)
125 ml Weißwein
250 ml klare Suppe (evtl. Würfel)
500 g Schalottenzwiebel
2 Stk. Paprika (kleine, rot und grün)
1 Zweig(e) Rosmarin (kl.)
3 Zehe(n) Knoblauch
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Öl
Butter (oder Margarine)

Zubereitung

  1. Schalotten ca. 10 Minuten in lauwarmes Wasser legen (sie lassen sich besser schälen).

  2. Paprika putzen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen und eventuell halbieren.

  3. Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken. Karpfenfilets salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und in wenig Öl beidseitig anbraten (Hautseite zuerst). Filets aus der Pfanne heben und beiseitestellen.

  4. Im Bratrückstand 1 EL Butter oder Margarine erhitzen, Schalotten und Rosmarin darin anschwitzen, mit Wein ablöschen und mit Suppe aufgießen. Karpfenfilets einlegen und, bis auf einen Spalt zugedeckt, auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten schmoren. Paprikastücke zugeben, die Karpfenfilets fertiggaren (dauert noch ca. 5 Minuten). Filets aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

  5. Gemüse mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch und wenig Zitronensaft würzen. Karpfenfilets mit dem Gemüse und evtl. mit Erdäpfel anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 375 kcal Kohlenhydrate: 12,1 g
Eiweiß: 29,9 g Cholesterin: 107 mg
Fett: 20,3 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt