Kartoffelsuppe Madras mit Paprikapüree

Suppe Vorspeise Gemüse Kräuter Vegetarisch

Kartoffelsuppe Madras mit Paprikapüree
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Erdäpfel
4 Stk. Jungzwiebel
0,5 Bund Schnittlauch
400 ml Gemüsesuppe
1 Stk. Zitrone
1 TL Zitronenschale
1 Stk. Ingwer (frisch)
1 TL Ingwer (frisch)
1 EL Crème fraîche
Muskatnuss
Curry
Zitronensaft
Paprikapüree 2 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Paprika (rot)
Salz
Pfeffer (schwarz)
Chili

Zubereitung

  1. Erdäpfel schälen. Erdäpfel in Stücke, Jungzwiebeln in dicke Ringe, Schnittlauch fein schneiden.

  2. Suppe aufkochen, Zwiebeln und Erdäpfel zugeben, mit Muskat, Curry, Ingwer und Zitronenschale würzen. Suppe zudecken und leicht kochen, bis die Erdäpfelwürfel weich sind.

  3. Crème fraîche in die Suppe rühren. Suppe fein pürieren, mit Zitronensaft abschmecken und mit Paprika-Püree und Schnittlauch garniert servieren.

Paprikapüree

  1. Rohr auf 200 °C vorheizen. Paprika backen, bis die Haut dunkelbraun ist und Blasen wirft (ca. 20 Min.). Paprika zugedeckt abkühlen lassen.

  2. Haut abziehen, Fruchtfleisch pürieren, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und mit einem Esslöffel auf die Suppe setzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 137 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 7 mg
Fett: 3 g Broteinheiten: 2,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt