Kichererbsen-Karottenbällchen mit Fetafülle, Beiried und rotem Pesto

Rind Hülsenfrüchte Gemüse Kräuter Käse Hauptspeise

Kichererbsen-Karottenbällchen mit Fetafülle, Beiried und rotem Pesto
(zum einweichen ca. 10 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Beiried
4 EL Olivenöl
60 g Petersilie (Garnitur)
Bällchen
450 g Kichererbsen
40 g Petersilie
100 g Karotten
5 Stk. Knoblauchzehen
80 g glattes Mehl
Fülle
250 g Feta
80 g Semmelbrösel
Pesto
1 Stk. Knoblauchzehe
100 g getrocknete Paradeiser (eingelegt)
30 g Kapern
40 g Mandeln (gehackt)
60 ml Mandelöl
40 ml Gemüsesuppe
30 g Grana (fein gerapselt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel (gemahlen)
Mehl
Öl (zum Backen)

Zubereitung

  1. Für die Bällchen Kichererbsen ca. 10 Stunden in kaltem Wasser einweichen.

  2. Für das Pesto Knoblauch schälen und grob schneiden. Paradeiser in einem Sieb abtropfen lassen und klein schneiden. Paradeiser, Kapern, Knoblauch und Mandeln mit dem Öl in einem Kutter fein pürieren. Umfüllen und mit der Suppe verrühren. Grana einrühren und das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Karotten und Knoblauch schälen. Karotten grob raspeln. Karotten in ein Tuch einschlagen und behutsam ausdrücken. Knoblauch fein hacken. Kichererbsen abseihen, pürieren und mit Karotten, Knoblauch, Petersilie und Mehl gut verkneten. Masse mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel kräftig würzen.

  4. Für die Fülle Feta trocken tupfen, mit einer Gabel zerdrücken und mit den Bröseln vermischen. Masse salzen, pfeffern und daraus 16 Kugeln formen.

  5. Kichererbsenmasse in 16 Portionen teilen, flachdrücken und mit den Fetakugeln belegen. Kugeln mit der Masse umhüllen und zu glatten
    Bällchen formen.

  6. Kichererbsenmasse in 16 Portionen teilen, flachdrücken und mit den Fetakugeln belegen. Kugeln mit der Masse umhüllen und zu glatten
    Bällchen formen.

  7. Fleisch in 4 Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und im Olivenöl beidseitig braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und zugedeckt rasten lassen. Für die Garnitur Petersilienblättchen abzupfen und mit Mehl stauben.

  8. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen. Bällchen darin goldbraun backen, mit einem Gitterlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Öl nochmals erhitzen. Petersilienblättchen darin kurz knusprig backen,
    auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

  9. Fleisch quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Bällchen mit Fleisch und Pesto anrichten. Fleisch mit gebackener Petersilie bestreuen.

 

Rubinroter, beerenfruchtiger, mineralischer Eisenberg DAC mit floralen Komponenten und gut integrierten Tanninen ergänzt das Gericht perfekt.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2022.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.099 kcal Kohlenhydrate: 76 g
Eiweiß: 40 g Cholesterin: 87 mg
Fett: 72 g Broteinheiten: 5,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt