Kiwano-Granitée

Eis Dessert

Kiwano-Granitée
(zum Gefrieren ca. 6 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
3 Kiwanos
Saft von 1/2 Zitrone
60 g Staubzucker
Kaki-Marmelade
3 Stk. Kaki
Saft von 1/2 Zitrone
150 g Gelierzucker (2:1)

Zubereitung

  1. Kiwanos der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel herauslösen. Die Schalen ausspülen, auf einem Tuch gut abtropfen lassen und mit Zitronensaft ausstreichen. Schalen mit Frischhaltefolie zudecken und in den Kühlschrank stellen.

  2. Das Fruchtfleisch der Kiwanos mit Zitronensaft und Staubzucker vermischen und mit einem Stabmixer auf kleiner Stufe pürieren. Masse durch ein Sieb streichen und in ein möglichst flaches Geschirr (am besten eignet sich ein Tablett aus Metall, das allerdings in den Tiefkühler passen muß) gießen und im Tiefkühler gefrieren lassen (dauert ca. 6 Stunden).

  3. Knapp vor dem Servieren Granitée aus dem Tiefkühler nehmen, mit einem Suppenlöffel abschaben und in die gekühlten Kiwanoschalen füllen. Interessant schmeckt das Granitée, wenn man es mit Kakimarmelade serviert.

Kaki-Marmelade

  1. Kaki schälen und durch ein feines Sieb passieren. Fruchtpüree mit dem Saft von 1/2 Zitrone und Gelierzucker vermischen, aufkochen und auf kleiner Flamme ca. 5 Minuten köcheln. Marmelade vom Feuer nehmen, in sterile Gläser füllen, Gläser gut verschließen und die Marmelade auskühlen lassen. Marmelade in möglichst kleine Gläser füllen. Kühl und dunkel kann man die Marmelade mindestens 6 Monate lang aufbewahren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 105 kcal Kohlenhydrate: 22,9 g
Eiweiß: 625 g Cholesterin: k. A.
Fett: 400 g Broteinheiten: 1,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt