Knusprige Marillenknödel

Mehlspeise Dessert

Knusprige Marillenknödel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Backteig 5 Zutaten für
100 g Maisstärke
120 g Mehl ((glatt))
50 g Staubzucker
200 ml Kaltes Wasser
1 EL Öl
Fülle:
15 Stk. Marillen
100 g Rohmarzipan
Marillenragout:
400 g Marillen
100 g Gelierzucker
Öl ((zum Backen))

Zubereitung - Knusprige Marillenknödel

  1. Für den Teig Stärke, Mehl und Zucker vermischen, Wasser zugießen und verrühren, Öl unterrühren.

  2. Marillen entkernen (Kern am besten mit einem Koch­löffelstiel durch stoßen). Marzipan in 15 Stücke schneiden und anstelle der Kerne in die Marillen drücken.

  3. Für das Ragout Marillen halbieren, entkernen und mit dem Gelierzucker unter Rühren 10 Minuten köcheln.

  4. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen. Gefüllte Marillen in den Teig tauchen und im heißen Öl schwimmend goldgelb backen. Knödel mit einem Gitterlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Knödel mit dem Marillenragout servieren.

 

Teigreste verarbeiten: Teig dünn in das heiße Fett laufen lassen und goldgelb backen. Heraus­heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen und als Knabberei servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 453 kcal Kohlenhydrate: 79 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: k. A.
Fett: 12 g Broteinheiten: 6,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt