Knusprige Steakroulade mit Knoblauchsauce

Hauptspeise Festlich Rind Käse

Knusprige Steakroulade mit Knoblauchsauce
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Portionen Zutaten für Portionen
800 g Beiried
1 TL Meersalz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver
150 g Mehl
4 Stk. Eier (verquirlt)
300 g Semmelbrösel
Fülle
1 Stk. Zwiebel
2 Zehe(n) Knoblauch
3 EL Olivenöl
300 g Blattspinat
150 g Gouda (in Scheiben)
Sauce
2 Zehe(n) Knoblauch
70 g Butter
50 g Mehl
480 ml Milch
3 EL Schnittlauchröllchen
Meersalz
Pfeffer
Muskat
Öl zum Backen

Zubereitung

  1. Für die Fülle Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und im Olivenöl braun anbraten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Fülle vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Beiried in 4 Scheiben schneiden und zwischen 2 Backpapierbögen dünn klopfen. Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen und Fleisch damit ein-
    reiben. Mit Käse und Spinatfülle belegen und einrollen. Rouladen eng in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde kalt stellen.

  3. Rohr auf 150°C vorheizen. Rouladen im Mehl wenden, durch die Eier ziehen und in den Bröseln panieren. Nochmals durch die Eier ziehen und in den Bröseln wenden.

  4. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Rouladen darin rundum goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rouladen auf ein Blech legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 25 Minuten nachgaren.

  5. Für die Sauce Knoblauch schälen, klein schneiden und in der Butter anschwitzen. Mehl einrühren und 1 Minuten rösten. Milch unter Rühren zugießen. Sauce aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  6. Steakrouladen aus dem Rohr nehmen, aufschneiden. Mit der mit Schnittlauch bestreuten Sauce servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 612 kcal Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 176 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 4