Körndlbrot

Brot & Gebäck

Körndlbrot
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Körndlbrot 2 Stück Zutaten für Stück
300 g Roggenkörner (ganz)
500 g Dinkel-Vollkornmehl (grob gemahlen)
500 g Roggenvollkornmehl (grob gemahlen)
600 ml Wasser
300 g Sauerteig (Fertigprodukt)
Salz
Mehl
Butter
Hafermark

Zubereitung - Körndlbrot

  1. Roggenkörner mit 200 ml heißem Wasser übergießen, zudecken und ca. 12 Stunden quellen lassen. Überschüssiges Wasser abgießen.

  2. Mehle vermischen. Wasser mit Sauerteig und Salz verrühren, mit den Roggenkörnern zum Mehl geben und einen weichen, leicht klebrigen Teig kneten. Teig zudecken und ca. 1 Stunde rasten lassen; er soll etwa um die Hälfte aufgehen.

  3. Teig kräftig durchkneten, halbieren, zu Kugeln formen und zugedeckt ca. 1 Stunde rasten lassen.

  4. Zwei Kastenformen mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Teigkugeln zu Wecken formen, in die Formen legen, mit Hafermark bestreuen und nochmals ca. 45 Minuten aufgehen lassen. Rohr auf 250°C vorheizen.

  5. Brote im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) 10 Minuten anbacken, Temperatur auf 180°C reduzieren und die Brote goldbraun backen (ca. 40 Minuten).

  6. Brote aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 2.110 kcal Kohlenhydrate: 401 g
Eiweiß: 70 g Cholesterin: 17 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 33
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt