Kokos-Mandelkuchen

Kuchen Mehlspeise

Kokos-Mandelkuchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kokos-Mandelkuchen 12 Stück Zutaten für Stück
1 Pkg. Germ (42 g)
200 ml Milch (lauwarm)
400 ml Milch
500 g Mehl (glatt)
3 Stk. Dotter
3 Stk. Eier
5 g Salz
80 g Kristallzucker
160 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
160 g Butter (weich)
200 ml Milch
80 g Kristallzucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
2 Stk. Bio-Zitronen
140 g Kokosette
250 g Mandeln
150 g Topfen (20 % Fett)
Butter
Rum
Staubzucker

Zubereitung - Kokos-Mandelkuchen

  1. Für den Teig Germ in ca. 100 ml von der Milch auflösen und mit 70 g vom Mehl verrühren (Dampfl). Mit Mehl bestreuen, zudecken und an einem warmen Ort 45 Minuten aufgehen lassen.

  2. Für die Fülle Milch, Zucker und Zitronenschale auf­kochen. Kokosette und Mandeln einrühren und kurz köcheln. Topfen einrühren, Masse umfüllen und auskühlen lassen.

  3. Dotter, Salz, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren, übrige Milch und 3 EL Rum einrühren. Mischung mit restlichem Mehl, Dampfl und Butter zu einem glatten Teig abschlagen. Teig bemehlen, zudecken und ca. 45 Minuten rasten lassen.

  4. Kastenform (Inhalt ca. 2 l) mit Butter ausstreichen. Teig verkneten, ausrollen (72 x 17 cm) und in 6 Rechtecke schneiden (12 x 17 cm).

  5. Jedes Teigstück mit 3 EL von der Fülle bestreichen, längs zusammenklappen und an den Rändern zusammendrücken. Teigstücke nochmals längs zusammenklappen, eng anliegend in die Form legen und ein wenig flach­drücken. Kuchen zugedeckt ca. 30 Minuten rasten lassen.

  6. Rohr auf 160°C vorheizen. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 70 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form stürzen, abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 551 kcal Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 96 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 4