Krumauer Gulasch

Rezept vom Restaurant Konvice in Ceský Krumlov

Hauptspeise International Rind

Krumauer Gulasch
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Krumauer Gulasch 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Wadschinken
1 kg Zwiebel
20 g Schweineschmalz
80 g Paradeismark
50 g Paprikapulver (edelsüß)
500 ml Wasser
2 EL Majoran
5 Stk. Knoblauchzehen
10 g Germ
200 ml Milch (lauwarm)
250 g Mehl (griffig)
1 Stk. Ei (klein)
100 g Semmelwürfel
Salz
Pfeffer
Kristallzucker
Chilipulver

Zubereitung - Krumauer Gulasch

  1. Für die Knödel Germ in der Milch auflösen. Mehl, Ei, 1 Prise Zucker und 1 TL Salz untermischen, kneten, bis ein zäher Teig entsteht. Semmelwürfel einarbeiten. Teig an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

  2. Für das Gulasch Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Schmalz erhitzen, Zwiebeln darin bei starker Hitze goldbraun rösten, Fleisch zugeben und scharf anbraten. Paradeismark und Paprikapulver zugeben, kurz anrösten, mit Wasser ablöschen. Gulasch salzen, pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln, bis das Fleisch weich ist (ca. 90 Minuten).

  3. Teig halbieren, zu Rollen (Ø 10 cm) formen und 15 Minuten rasten lassen.

  4. Wasser aufkochen, Knödel darin ca. 30 Minuten garen. Herausheben, kurz rasten lassen und in Scheiben schneiden.

  5. Gulasch mit Majoran, zerdrücktem Knoblauch und Chilipulver abschmecken und mit den Knödeln servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 939 kcal Kohlenhydrate: 84 g
Eiweiß: 93 g Cholesterin: 266 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 7