Kürbis-Erdäpfelgröstl mit Rindsfilet und Rosmarin

Rind Gemüse Hauptspeise Schnelle Küche

Kürbis-Erdäpfelgröstl mit Rindsfilet und Rosmarin
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Erdäpfel (speckig)
150 g rote Zwiebeln
3 Zehe(n) Knoblauch
300 g Rindsfilet
400 g Hokkaido
80 ml Öl
20 g Rosmarin (gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Erdäpfel in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und zugedeckt ausdampfen lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Erdäpfel schälen. Zwiebeln in Spalten, Erdäpfel in ca. 2 cm und Fleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Knoblauch klein hacken. Vom Kürbis die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. In einer Pfanne die Hälfte vom Öl erhitzen. Erdäpfel und Kürbis darin nacheinander rundum bzw. beidseitig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

  3. Im Bratrückstand übriges Öl erhitzen. Fleisch darin rundum braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln zugeben und mitbraten. Erdäpfel, Kürbis, Knoblauch und Rosmarin untermischen.

 

Dazu passt Bier oder ein jugendlicher Neusiedlersee DAC mit präziser Kirschfrucht und feinem Tanningerüst.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 400 kcal Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 18 g Cholesterin: 14 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 2,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt