Lachs-Terrine mit Kerbelschaum

Fisch & Meeresfrüchte Vorspeise Kräuter

Lachs-Terrine mit Kerbelschaum
(zum Kühlen ca. 3 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
200 ml Gemüsesuppe
0,5 TL Ingwer (gehackt)
0,5 TL Bio-Zitronenschale (gehackt)
300 g Lachsfilets
100 g Sauerrahm
1 EL Zitronensaft
7 Blatt Gelatine
Garnitur und Kerbelschaum
500 g Spargel (grüner)
200 g Cocktail-Garnelen
200 ml Joghurt
2 Bund Kerbel (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

  1. Spargel in Salzwasser bissfest kochen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Suppe mit Ingwer, Zitronenschale und 1 Prise Muskat aufkochen. Garnelen darin ca. 4 Minuten köcheln und herausnehmen.

  2. Lachs in die Suppe geben und bei schwacher Temperatur ca. 6 Minuten gar-ziehen lassen. Lachs herausnehmen. Suppe und Lachs abkühlen lassen.

  3. Lachs klein schneiden. Lachs, Suppe, Rahm und Zitronensaft im Cutter zu einer glatten Masse mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, abtropfen lassen und erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Gelatine mit der Lachsmasse verrühren. Masse in Förmchen (Inhalt 50 ml) füllen und für ca. 3 Stunden kalt stellen.

  4. Joghurt und Kerbel mit dem Pürierstab schaumig mixen, salzen und pfeffern. Terrinen auf Teller stürzen, mit Spargel, Garnelen und Kerbelschaum anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 170 kcal Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 20,5 g Cholesterin: 81 mg
Fett: 7 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt