Lachsknödel mit Grapefruit-Fenchel-Salat

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Salat

Lachsknödel mit Grapefruit-Fenchel-Salat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Lachsknödel mit Grapefruit-Fenchel-Salat 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Erdäpfel (mehlig)
250 g Frischlachsfilets (ohne Haut und Gräten)
2 Stk. Knoblauchzehen (fein gehackt)
0,5 EL Thymian (gehackt)
0,5 EL Rosmarin (gehackt)
2 EL Limettensaft
100 g Mehl (glatt)
2 Stk. Eier (verquirlt)
100 g Semmelbrösel
3 Stk. Grapefruits (rosa)
250 g Fenchelknollen
1 EL Weißweinessig
60 ml Grapefruitsaft
100 g Brunnenkresse (geputzt)
Salz
Pfeffer
Kristallzucker
Öl

Zubereitung - Lachsknödel mit Grapefruit-Fenchel-Salat

  1. Für die Knödel Erdäpfel in Salzwasser weich kochen, abseihen und ein wenig ausdampfen lassen. Erdäpfel schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Lachs klein schneiden, mit Erdäpfeln, Knoblauch, Kräutern und Limettensaft vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zugedeckt für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  2. Für den Salat Kappen der Grapefruits abschneiden und die Grapefruits mit einem scharfen Messer so schälen, dass auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Fenchel längs halbieren und den Strunk ausschneiden. Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Essig mit 1 TL Zucker und Grapefruitsaft verrühren. Fenchel und Grapefruits untermischen und ca. 30 Minuten marinieren lassen.

  3. Aus der Masse 12 Knödel formen und in Mehl, Eiern und Bröseln panieren. 3 Finger hoch Öl erhitzen, Knödel einlegen und goldgelb backen. Knödel mit einem Gitterlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Knödel mit dem Salat anrichten und mit Kresse garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 416 kcal Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 140 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 4,8