Lachs-Garnelenburger mit Wasabi-Mayonnaise und Honiggurken

Fisch & Meeresfrüchte Brot & Gebäck Fastfood Kräuter Hauptspeise Saucen

Lachs-Garnelenburger mit Wasabi-Mayonnaise und Honiggurken
(zum Gehenlassen ca. 1 1/2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Burger-Buns 8 Stück Zutaten für Stück
125 ml Milch
20 g Kristallzucker
10 g Germ
200 g glattes Mehl
0,5 TL Salz
30 g Butter (weiche)
1 Stk. Ei (mittelgroß, zum Bestreichen)
1 EL Milch (zum Bestreichen)
Laibchen
300 g Lachsfilets
200 g Garnelen (küchenfertig)
2 EL Dijon-Senf
2 Stk. Eiklar
4 EL Limettensaft
20 g Petersilie (fein gehackt)
150 g Semmelbrösel
Wasabi-Mayonnaise
100 g Mayonnaise
125 g Creme fraiche
1 Tube(n) Wasabi
Belag
2 Stk. Mini-Gurken
8 Stk. Salatblätter (kleine, grüne)
Weiters
Salz
Pfeffer
Mehl
Olivenöl

Zubereitung

  1. Milch mit Zucker vermischen, erwärmen und die Germ darin auflösen. Mehl, Salz, Butter und die Germmischung zu einem glatten Teig verkneten. Teig zudecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  2. Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 8 gleich schwere Stücke schneiden. Stücke zu Kugeln formen, ein wenig flach drücken, auf das Blech legen und zugedeckt ca. 30 Minuten rasten lassen.

  3. Rohr auf 220°C vorheizen. Ei mit Milch und 1 Prise Salz verquirlen. Teigstücke mit der Eimischung bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  4. Für die Sauce Mayonnaise, Crème fraîche, Wasabi und wenig Salz verrühren.

  5. Für die Laibchen Lachs und Garnelen klein schneiden und im Kutter nicht zu fein pürieren. Mit Senf, Eiklar, Limettensaft, Petersilie und Bröseln vermischen, salzen und pfeffern. Aus der Masse 8 Laibchen formen.

  6. Grillpfanne mit Öl ausstreichen und erhitzen. Laibchen darin beidseitig grillen (damit sich die Hitze gleichmäßig verteilt, Laibchen mit Alufolie abdecken).

  7. Für den Belag Gurken in dünne Scheiben schneiden. Salat putzen und zerpflücken.

  8. Buns durchschneiden. Böden mit Salat, Laibchen und Gurken belegen, Sauce darauf verteilen. Deckel darauf setzen, behutsam andrücken und mit kleinen Spießen fixieren.

 

Dazu passt ein niederösterreichischer Sauvignon blanc mit Akzenen von Mango, Papaya und Passionsfrucht und erfrischender Säure.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 466 kcal Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 141 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 3,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt