Lammkeule mit Kräuterkruste und Erdäpfelgratin

Hauptspeise Ostern

Lammkeule mit Kräuterkruste und Erdäpfelgratin
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Lammkeule mit Kräuterkruste 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Lammkeule (ca. 2 kg; ohne Knochen)
2 Stk. Knoblauchknollen (klein)
500 ml Rotwein (trocken)
2 EL Speisestärke (gestrichen)
100 g Zwiebeln
2 Stk. Sardellenfilets
5 EL Kräuter (frisch, gehackt)
2 TL Dijon Senf
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Erdäpfelgratin 6 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Erdäpfel (mehlig)
500 ml Schlagobers
20 g Butter (klein geschnitten)
100 g Artischockenherzen (eingelegt)
50 g Parmesan (gerieben)
Salz
Pfeffer
Butter

Zubereitung - Lammkeule mit Kräuterkruste

  1. Für die Kruste Zwiebeln schälen. Zwiebeln und Sardellenfilets sehr fein hacken, mit Kräutern, Senf und 3 EL Öl vermischen. Lammkeule mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit der Kräutermischung rundum einstreichen.

  2. Rohr auf 220°C vorheizen. Knoblauch horizontal durchschneiden Auf einem Backblech mit höherem Rand 4 EL Öl verteilen, Knoblauchhälften und die Keule daraufgeben und im Rohr (untere Schiene) 30 Minuten anbraten.

  3. Hitze auf 160°C reduzieren, Wein zugießen und das Fleisch noch ca. 1 Stunde braten. Fleisch nach jeweils 20 Minuten mit dem entstandenen Bratensaft übergießen.

  4. Fleisch aus der Pfanne heben und warm stellen. Bratensaft durch ein Sieb gießen (sollte ca. 300 ml sein ? eventuell mit Suppe ergänzen oder einkochen) und aufkochen. Stärke mit 3 EL Wasser vermischen, in den Bratensaft rühren und kurz mitköcheln. Saft abseihen, eventuell salzen und pfeffern. Vom Fleisch entlang des Knochens Scheiben abschneiden, mit Saft, geschmortem Knoblauch und Gratin anrichten.

Zubereitung - Erdäpfelgratin

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Auflaufform mit Butter ausstreichen.

  2. Erdäpfel schälen, in feine Scheiben hobeln, mit Obers vermischen, salzen und pfeffern.

  3. Masse in der Form verteilen, mit Butterstücken belegen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 1 Stunde backen.

  4. Artischockenherzen abtropfen lassen und halbieren. Nach ca. 40 Minuten der Backzeit Gratin mit den Artischocken belegen und mit Parmesan bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: 48,3 g Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.