Lammripperl mit Kräutern, Grill-Paprika und Röstbrot

Brot & Gebäck Gemüse Grillen Lamm Hauptspeise Sommer

Lammripperl mit Kräutern, Grill-Paprika und Röstbrot
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Marinieren mindestens 4 Stunden)
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2,5 kg Lammripperln
2 EL Kräuter (Oregano, Minze, Thymian, Rosmarin; gehackt)
2 Stk. Spitzpaprika (rot)
2 Stk. Spitzpaprika (grün)
2 Stk. Spitzpaprika (gelb)
1 Stk. Baguette
3 Stk. Knoblauchzehen
125 ml Olivenöl
Saft von 1 Zitrone
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
0,5 TL Ingwerpulver
0,5 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Paradeismark
125 ml Rotwein (trocken)
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Orangendip 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 MS Orangenschale (fein abgerieben)
3 EL Orangensaft
2 TL Dijon-Senf
1 TL Honig
100 g Crème fraîche
250 g Joghurt
1 TL Estragon (fein gehackt)
1 TL Zitronenmelisse (fein gehackt)
Salz
Tabasco
Paradeis-Gurken-Mayonnaise 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Dotter
2 Stk. Eier
1 TL Dijon-Senf
1 EL Weißweinessig
150 ml Olivenöl
200 g Paradeiser (reif)
150 g Salatgurke (geschält, entkernt)
1 Scheibe(n) Weißbrot (italienisch, entrindet)
1 EL Kapern
1 TL Majoran (frisch, fein gehackt)
Salz
Pfeffer (weiß)

Zubereitung

  1. Knoblauch fein hacken. Öl mit Zitronensaft, Paprika, Ingwer, Kreuzkümmel, Knoblauch, Paradeismark, Rotwein und Pfeffer verrühren. Ripperl beidseitig mit der Marinade bestreichen und mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) ziehen lassen.

  2. Ripperl aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, salzen und auf dem Grill auf jeder Seite ca. 10 Minuten grillen.

  3. Ripperl vom Grill nehmen, nochmals mit Marinade bestreichen, mit Kräutern bestreuen, in Alufolie wickeln und für weitere 10 Minuten auf den Grill legen.

  4. Paprika längs halbieren und entkernen. Baguette einmal quer und einmal längs durchschneiden. Paprika und Brot mit Olivenöl beträufeln und auf dem Grill rösten.

  5. Ripperln in Stücke schneiden, mit Röstbrot und gegrillten Paprika servieren. Dazu passt Orangendip oder Paradeis-Gurken-Mayonnaise.

Orangendip

  1. Alle Zutaten verrühren, mit Salz und Tabasco abschmecken.

Paradeis-Gurken-Mayonnaise

  1. Dotter mit Senf, Essig und Salz verrühren. Olivenöl in dünnem Strahl einlaufen lassen, mit einem Schneebesen rühren, bis eine dickcremige Mayonnaise entsteht.

  2. Paradeiser halbieren und durch eine grobe Gemüsereibe drücken, bis nur noch die Haut zurückbleibt.

  3. Gurke und Brot grob würfeln, zusammen mit der Paradeispulpe, Kapern und Majoran in die Mayonnaise rühren. Alles mit einem Stabmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.387 kcal Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 58 g Cholesterin: 306 mg
Fett: 101 g Broteinheiten: 3,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt