Lammschlegel mit Mangoldfülle

Lamm Hauptspeise

Lammschlegel mit Mangoldfülle
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Lammschlegel mit Mangoldfülle 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Lammschlegel (hohl ausgelöst, ca. 2 kg)
400 g Lammknochen
1 Stk. Zwiebel
1 Bund Suppengrün
1 Stk. Knoblauchknolle
50 g Thymian (gehackt)
500 ml Gemüsesuppe
Fülle
1 kg Mangold
20 g Butter
80 g Semmelbrösel
2 Stk. Knoblauchzehen
Gratinierte Erdäpfel
800 g speckige Erdäpfel
1 Stk. Knoblauchzehe
100 ml Milch
100 ml Schlagobers
2 EL Parmesan (gerieben)
Salz
Pfeffer
Muskat
Mehl
Paradeismark
Öl
Butter
Ratatouille
1 Stk. kleine Zwiebel
300 g Zucchini (gelb, grün)
0,5 Stk. roter Paprika
0,5 Stk. grüner Paprika
0,5 Stk. gelber Paprika
200 g Melanzani
1 Dose(n) Pelati (Füllgewicht ca. 400 g)
1 TL Paradeismark
2 Stk. Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Thymian
Rosmarin
Salbei
Öl

Zubereitung - Lammschlegel mit Mangoldfülle

  1. Für die Fülle grobe Stiele vom Mangold entfernen. Butter erhitzen, Mangold zugeben und zugedeckt zusammenfallen lassen. Mangold in einem Sieb abtropfen lassen, umfüllen, mit Bröseln vermischen, mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Mangold auskühlen lassen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Zwiebel, Suppengrün und Knoblauch in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

  3. Fleisch mit der Mangoldmischung belegen, einrollen, mit Spagat binden, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Fleisch in 4 EL Öl rundum anbraten und herausnehmen.

  4. Im Bratrückstand Knochen anrösten, Gemüse, Zwiebel und Knoblauch zugeben, mit 1 EL Mehl stauben, 1 TL Paradeismark einrühren und kurz mitrösten. Suppe zugießen, durchrühren und aufkochen. Fleisch auf die Knochen setzen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 90 Minuten braten.

  5. Für die Erdäpfel eine Auflaufform mit Butter und zerdrücktem Knoblauch ausstreichen. Milch und Obers versprudeln, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Erdäpfel schälen, in 4 mm dicke Scheiben schneiden und in die Form schichten. Mit der Milch-Obersmischung übergießen, mit Käse bestreuen und zum Lamm ins Rohr stellen und ca. 50 Minuten mitgaren.

  6. Fleisch herausnehmen, Bratensaft abseihen. Spagat vom Fleisch entfernen. Fleisch portionieren, mit Saft und Erdäpfeln servieren.

Ratatouille

  1.  

    Zwiebel schälen und klein schneiden. Von Zucchini und Melanzani die Stielansätze wegschneiden. Paprika von Strünken und Kernen befreien. Gemüse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Gemüse nacheinander in wenig Öl anbraten und in einem Sieb abtropfen lassen. Pelati und Paradeismark aufkochen, Gemüse zugeben und ca. 15 Minuten köcheln. Gemüse mit zerdrücktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin und Salbei würzen.

  2. HINWEIS: Die separaten Mengenangaben in den Arbeitsschritten beziehen sich auf 6 Portionen.

 

Zur Wahl stehen ein dunkelbeeriger, würziger, saftiger Syrah aus dem Nordburgenland, oder ein eleganter, finessenreicher Syrah aus Südafrika.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 795 kcal Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 83 g Cholesterin: 234 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 3,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt