Leber-Pfandl mit Kräuterreis

Hauptspeise Kalb Hausmannskost

Leber-Pfandl mit Kräuterreis
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Leber-Pfandl mit Kräuterreis 5 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Kalbsleber (in Scheiben geschnitten)
1 EL Majoran (gehackt)
60 g Zwiebeln
200 g Paprika (rot, gelb, grün)
10 g glattes Mehl
4 TL weißer Balsamico
200 ml Schlagobers
Kräuterreis
100 g Zwiebeln
120 g Langkornreis
20 g Butter
250 ml Wasser
40 g Kraut (Petersilie, Liebstöckel, Schnittlauch)
Garnitur
60 ml Schlagobers
1 EL Petersilie (gehackt)
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung - Leber-Pfandl mit Kräuterreis

  1. Für den Reis Zwiebeln schälen und klein würfeln. Reis und Zwiebeln in Butter glasig anschwitzen, mit Wasser aufgießen und aufkochen. Reis salzen und ca. 30 Minuten dünsten. Kräuterblättchen abzupfen und vor dem Servieren unter den Reis mischen.

  2. Leber in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und mit dem Majoran vermischen. Zwiebeln schälen und klein würfeln. Paprika putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

  3. Zwiebeln in 2 EL Öl anschwitzen, Leber zugeben und rösten. Mehl untermischen und kurz mitbraten. Leber mit Balsamico ablöschen und mit Obers aufgießen. Paprika zugeben, Leber ca. 2 Minuten köcheln und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Für die Garnitur Obers dickcremig aufschlagen. Leber anrichten, mit Obers garnieren, mit Petersilie bestreuen und mit dem Reis servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 882 kcal Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 233 mg
Fett: 69 g Broteinheiten: 3,5