Linsensuppe mit Räucherforellen

Hülsenfrüchte Suppe Fisch & Meeresfrüchte Gemüse

Linsensuppe mit Räucherforellen
(zum Einweichen der Linsen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Linsen (getrocknet)
1 Zwiebel
1 EL Paprikapulver (edelsüß)
0,125 l Weißwein
0,75 l Gemüsesuppe (klare, evtl. Würfel)
0,125 l Schlagobers
2 Zehe(n) Knoblauch
0,5 Bund Petersilie
Für die Einlage
1 Stange(n) Lauch (ca. 5 dag geputzt gewogen)
2 Räucherforellen-Filets
Dille
Weiters
Salz
Pfeffer
Essig
Butter

Zubereitung

  1. Linsen 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen. Im Einweichwasser bißfest kochen, abseihen, abschrekken und abtropfen lassen.

  2. Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden und in 1 EL Butter anschwitzen. Paprikapulver einrühren und kurz mitrösten, mit Wein ablöschen und mit Suppe aufgießen. Zwei Drittel der Linsen untermischen. Obers zugießen und die Suppe ca. 20 Minuten köcheln.

  3. Inzwischen vom Lauch Wurzeln und Blattenden wegschneiden, der Länge nach aufschneiden, gut waschen und in 2 cm breite Ringe schneiden. In Salzwasser kurz überkochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Forellenfilets in gleichgroße Stücke schneiden, Gräten auszupfen.

  4. Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch und einigen Tropfen Essig würzen. Restliche Linsen und Lauch in die Suppe geben und erwärmen.

  5. Suppe in vorgewärmte Teller schöpfen, Forellenstücke einlegen und mit Petersilie bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 420 kcal Kohlenhydrate: 29,7 g
Eiweiß: 30,4 g Cholesterin: 85 mg
Fett: 15,2 g Broteinheiten: 2,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt