Linsenlaibchen mit Lauchsauce

Hülsenfrüchte Vegetarisch Hauptspeise Vorspeise

Linsenlaibchen mit Lauchsauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Laibchen 2 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Linsen (braune, getrocknet)
100 g Zwiebeln
50 g Frühstücksspeck
3 EL Öl
1 EL Petersilie (gehackt)
1 Ei (mittleres)
50 g Weizengrieß (feiner)
100 g glattes Mehl
Lauchsauce
250 g Lauch
60 ml Suppe (klare)
125 ml Schlagobers
1 TL Speisestärke
Linsenlaibchen mit Lauchsauce
Salz
Pfeffer
Muskat
Thymian
Petersilie
Essig
Butter

Zubereitung - Linsenlaibchen mit Lauchsauce

  1. Linsen in reichlich Wasser weichkochen, abseihen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen. Zwiebeln und Speck klein schneiden, in 1 EL Öl anschwitzen und vom Herd nehmen.

  2. Zwei Drittel von den Linsen in einem Kutter pürieren, Petersilie, Ei, Grieß und Mehl unterrühren. Zwiebeln, Speck und die übrigen Linsen untermischen, mit Salz, Pfeffer, Thymian und einigen Tropfen Essig würzen.

  3. Für die Sauce Lauch längs halbieren, waschen und quer in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Lauch in 1 TL Butter anschwitzen, mit Suppe und Obers aufkochen. Sauce 1 Minute köcheln. Stärke mit 2 TL Wasser vermischen, in die Sauce rühren und kurz mit-köcheln. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  4. Aus der Linsenmasse 8 Laibchen formen und im restlichen Öl beidseitig braten. Laibchen mit der Sauce anrichten und mit Petersilie garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 937 kcal Kohlenhydrate: 96 g
Eiweiß: 31 g Cholesterin: 207 mg
Fett: 48 g Broteinheiten: 6,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt