Linzer Streifen

Kekse Dessert Festlich

Linzer Streifen
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teig 32 Stück Zutaten für Stück
250 g kalte Butter
150 g Kristallzucker
250 g glattes Mehl
200 g Mandeln (gemahlen)
1 TL Zimt (gemahlen)
1 MS Nelke (gemahlen)
1 Stk. mittleres Ei
1 Stk. Dotter
Füllung
1 Stk. Eiklar
200 g Ribiselmarmelade
Mehl

Zubereitung - Linzer Streifen

  1. Für den Teig alle Zutaten mit den Fingern verreiben und glatt kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln, flach drücken und für ca. 1 Stunde kalt stellen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen und 1 Backblech mit Backpapier belegen. Eine Rahmenform (30 x 40 cm) darauf stellen.

  3. Teig halbieren. Eine Hälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit der Rahmenform die Größe abmessen. Ausgerollten Teig in die Form auf das Blech legen und zuschneiden. Teig mit Eiklar bestreichen und die Ribiselmarmelade darauf verstreichen.

  4. Zweite Teighälfte ausrollen, in Streifen schneiden und als Gitter auf die Marmelade legen.

  5. Schnitte im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Rahmen entfernen, Schnitte in 32 Stücke schneiden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 164 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 2 g Cholesterin: 32 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 1,3