Malakoff-Torte mit Biskottenrand

Torten & Kuchen Dessert

Malakoff-Torte mit Biskottenrand
(Kühlzeit mindestens 2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Malakoff-Torte mit Biskottenrand 12 Stück Zutaten für Stück
1 Biskuitboden (Ø 24 cm, Fertigprodukt)
60 Biskotten (je 1 gr. und kl. Pkg.)
Für die Creme
0,0625 l Milch
0,0625 l Kaffee (starker)
1 Dotter
50 g Kristallzucker
4 Blatt Gelatine
300 ml Schlagobers
Zum Tränken
3 EL Wasser
50 g Staubzucker
3 EL Rum
Für die Dekoration
60 g Kochschokolade
250 ml Schlagobers
Salz

Zubereitung - Malakoff-Torte mit Biskottenrand

  1. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch, 1 Prise Salz und Kaffee aufkochen. Dotter mit Zucker cremig rühren. Milchkaffee unter ständigem Rühren in die Dottermasse gießen.

  2. Mischung wieder in das Kochgefäß leeren und auf kleiner Flamme weiterrühren, bis die Masse cremig ist. Vom Feuer nehmen, in eine Schüssel gießen und ein wenig abkühlen lassen. Gelatine gut ausdrücken und in der Mischung auflösen.

  3. Obers schlagen, ein Drittel davon mit der Creme zügig verrühren, restliches Obers behutsam unterheben.

  4. Für die Tränke Wasser, Rum und Staubzucker verrühren, bis sich der Zucker völlig aufgelöst hat.

  5. Biskuitboden in eine Springform (Ø 24 cm) legen und diesem mit einem Drittel der Creme bestreichen. 24 Biskotten für die Garnitur beiseitelegen. Einen Teil der restlichen Biskotten dicht an dicht auf die Creme setzen und ein wenig andrücken. Biskotten mit der Hälfte der Tränke beträufeln.

  6. Ein weiteres Drittel der Creme auf die Biskotten streichen, mit Biskotten belegen und wieder mit Tränke beträufeln. Restliche Creme auf den Biskotten verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank festwerden lassen (dauert mindestens 2 Stunden).

  7. Obers für die Garnitur schlagen. Frischhaltefolie von der Torte entfernen. Torte mit einem Messer vom Rand der Form lösen. Tortenreifen öffnen und behutsam abheben. Torte rundum mit Obers bestreichen, den Rand mit Biskotten garnieren. Schokolade grob raspeln (siehe Illustration) und die Torte damit bestreuen.

 

Biskuit selbstgemacht
Anstelle des fertigen Tortenbodens können Sie natürlich auch frisches Biskuit für den Boden backen. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Springform (Ø 24 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. 3 Eier mit 9 dag Kristallzucker mit je 1 Prise Salz und Vanillezucker und etwas abgeriebener Zitronenschale über Wasserdampf cremig schlagen. Masse vom Dampf nehmen und weiterrühren, bis sie abgekühlt ist. 9 dag glattes Mehl unterheben. Masse in die Form füllen und glatt verstreichen. Biskuit im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene/Gitterrost) ca. 20 Minuten backen. Torte aus dem Rohr nehmen, auf mit Kristallzucker bestreutes Backpapier stürzen und auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1995.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 290 kcal Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 114 mg
Fett: 16,6 g Broteinheiten: 2,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt