Mandel-Marzipan-Türmchen

Dessert Weihnachten

Mandel-Marzipan-Türmchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Stück Zutaten für Stück
3 Eier
2 Dotter
50 g Marzipan
120 g Butter (weiche)
120 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Zitrone (Schale von)
1 EL Rum
1 TL Ingwer (frisch geriebener)
50 g Kristallzucker
60 g Mehl
60 g Mandeln (gerieben)
Für die Formen
1 EL Butter (weiche)
50 g Pistazien (gehackt)
2 EL Brösel
Garnitur
2 Eiklar
80 g Kristallzucker
Staubzucker

Zubereitung

  1. Acht Auflaufförmchen (Inhalt 150 ml) mit Butter ausstreichen. Pistazien und Bröseln vermischen und die Förmchen damit ausstreuen. Backrohr auf 170 °C vorheizen.

  2. Eier in Dotter und Klar trennen. Marzipan mit 2 Dottern glatt verrühren.

  3. Butter mit Staubzucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale schaumig rühren. Restliche Dotter nach und nach zugeben. Marzipanmasse, Rum und Ingwer einrühren.

  4. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen und unter die Masse heben, Mehl und Mandeln vermischen und unterheben. Masse in die Förmchen füllen und ca. 35 Minuten im Rohr backen. Kuchen aus den Förmchen stürzen und auskühlen lassen.

  5. Für die Garnitur Eiklar mit Zucker über Wasserdampf warm schlagen. Eischnee kalt schlagen. Die Türmchen zwei Mal durchschneiden, mit Schneemasse füllen, zusammensetzen und mit dem Schnee dekorieren.

  6. Backrohr auf 200 °C Oberhitze vorheizen. Türmchen auf ein Backblech stellen, im Rohr (mittlere Schiene) goldbraun überbacken (dauert ca. 8 Minuten). Mit Staubzucker bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2004.