Mangotorte mit Engelshaar

Dessert Kuchen Obst Mehlspeise Torten & Kuchen

Mangotorte mit Engelshaar
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(6,5 Stunden zum Kühlen)
Mangotorte mit Engelshaar 12 Stück Zutaten für Stück
120 g Mehl (glatt)
7 g Backpulver
8 Stk. Dotter
160 g Kristallzucker
80 g Butter (weich)
4 Blatt Gelatine
400 g Mangopulp (Asialaden)
3 Stk. Eier (mittelgroß)
150 g Butter (klein geschnitten)
3 Stk. Mango (reif)
1 Pkg. Tortengelee (klar)
1 EL Pistazien (gehackt)
Engelshaar 1 Portion Zutaten für Portion
200 g Kristallzucker
80 ml Wasser (kalt)

Zubereitung - Mangotorte mit Engelshaar

  1. Rohr auf 160°C vorheizen, Springform (Ø 24 cm) vorbereiten.

  2. Mehl mit Backpulver versieben. 2 Dotter und 80 g Zucker schaumig schlagen, 80 g weiche Butter unterrühren. Mehlmischung unterheben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig ausrollen, eine Scheibe (Ø 24 cm) ausstechen und die Form damit auslegen. Boden bei eingehängtem Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  3. Für die Garnitur Mangos schälen, Fruchtfleisch in 2 großen Stücken vom Kern und quer in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden.

  4. Für die Mangocreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mangopulp, Eier, 6 Dotter und 80 g Kristallzucker unter Rühren aufkochen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mischung vom Herd nehmen und lippenwarm abkühlen lassen. 150 g klein geschnittene Butter unter Rühren zugeben.

  5. Zwei Drittel von der Creme auf dem Tortenboden verteilen, mit zwei Dritteln von den Mangostücken belegen. Übrige Creme darüber gießen und glatt verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie abdecken und für 6 Stunden kühl stellen.

  6. Tortengelee laut Anleitung zubereiten. Torte aus der Form lösen, mit den übrigen Mangostücken belegen, mit Gelee bestreichen und für ca. 30 Minuten kühl stellen. Vor dem Servieren mit Engelshaar und Pistazien garnieren.

Zubereitung - Engelshaar

  1. Für 1 Torte: Ein Backblech mit Backpapier belegen. Wasser und Zucker verrühren und zu einer hellbraunen Masse einkochen (dauert ca. 7 Minuten); dabei nicht umrühren. Eine Gabel eintauchen und mit ruckartigen Bewegungen feine Karamellfäden über das Blech spinnen. Nach ca. 1 Minute vorsichtig herunternehmen und die Torte damit garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.175 kcal Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 265 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 19,3