Marillen-Zupfkuchen

Sommer Kuchen Torten & Kuchen Obst

Marillen-Zupfkuchen
(zum Rasten 90 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Stück Zutaten für Stück
150 ml Milch
30 g Germ
500 g glattes Mehl
2 Eier (mittel)
100 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Bio-Zitrone (abgeriebene Schale)
100 g Butter (weich)
Fülle
300 g Marillen
100 g Marillenmarmelade
60 g Kristallzucker
2 TL Zimt
Weiters
Salz
Mehl
Butter
Staubzucker

Zubereitung

  1. Milch erwärmen (ca. 30°C), Germ darin auflösen. Mehl, Eier, Kristallzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Germmischung, dann Butter zugeben, zu einem glatten Teig verkneten (ca. 6 Minuten). Zugedeckt eine Stunde rasten lassen.

  2. Marillen entkernen, achteln, mit Marmelade vermischen und 3 Minuten köcheln. Mischung umfüllen und mit der Hälfte von Zucker und Zimt vermischen.

  3. Teig zusammenschlagen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (45 x 36 cm). Teig in drei Streifen schneiden. In der Mitte jeweils die Fülle auftragen. Unbelegten Teig mit Zimt und Zucker bestreuen und über die Fülle einschlagen. Teig an den Kanten zusammendrücken. Jeden Teigstreifen in 4 cm breite Stücke schneiden.

  4. Zwei Backformen (Durchmesser 18 cm) mit Butter ausstreichen, Teigstücke einschichten und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

  5. Rohr auf 170°C vorheizen. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.934 kcal Kohlenhydrate: 320 g
Eiweiß: 41 g Cholesterin: 315 mg
Fett: 52 g Broteinheiten: 26,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt