Maronimeister

Torten & Kuchen Dessert

Maronimeister
(zum Kühlen und Gefrieren ca. 4 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Stück Zutaten für Stück
250 g Maronipüree (Fertigprodukt)
250 ml Schlagobers
Haselnuss-Mürbteig
130 g Butter (weich)
120 g Zucker (brauner)
1 Stk. Dotter
75 g Haselnüsse (fein gerieben)
140 g glattes Mehl
Baisers
1 Stk. Eiklar (ca. 25 g)
25 g Kristallzucker
25 g Staubzucker
50 g Kuvertüre (dunkle, geschmolzen)
Garnitur
Kakaopulver
8 Stk. kandierte Maroni
Pistazie
Weiters
Milch

Zubereitung

  1. Rohr auf 60°C vorheizen. Für die Baisers Eiklar mit Kristallzucker steif schlagen, gesiebten Staubzucker darunterziehen. Masse in einen Dressiersack (Sterntülle) füllen und Krapferln (Ø 3 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Blech dressieren, im Rohr (mittlere Schiene) ca. 3 Stunden trocknen.

  2. Für den Mürbteig Butter und Zucker glatt rühren. Dotter, Haselnüsse und Mehl zugeben. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde kühl rasten lassen.

  3. Maronipüree mit wenig Milch verrühren, es soll eine gut dressierbare Masse entstehen. Masse in einen Dressiersack mit Maronireis-Tülle füllen und als Gitter in die Halbkugelformen (Inhalt je ca. 120 ml) dressieren. Die Formen sollen komplett mit den Püreestreifen ausgekleidet sein. Zum Gefrieren für ca. 1 Stunde in den Tiefkühler stellen.

  4. Baisers aus dem Rohr nehmen, mit Kuvertüre bestreichen und beiseite stellen.

  5. Rohrtemperatur auf 180°C erhöhen. Teig auf einem Stück Backpapier ca. 5 mm dick ausrollen. 8 Scheiben, so groß wie die Öffnung der Formen (Ø 5–7 cm), ausstechen, Abschnitte vorsichtig entfernen, Scheiben im Rohr (mittlere Schiene) braun backen (ca. 12 Minuten).

  6. Obers steif schlagen, die Formen zur Hälfte damit füllen. In jede Vertiefung ein Baiserkrapferl drücken. Formen mit Obers auffüllen und glatt streichen. Mit je einer Haselnuss-Mürbteigscheibe belegen. Törtchen für ca. 2 Stunden in den Tiefkühler stellen.

  7. Maronitörtchen aus den Formen stürzen, dünn mit Kakaopulver besieben. Mit kandierten Maroni und Pistazien garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 297 kcal Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 73 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 2,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt