Miesmuscheln mit Ananas

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Glutenfrei Laktosefrei

Miesmuscheln mit Ananas
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Miesmuscheln mit Ananas 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Miesmuscheln
1 Stk. Ananas (klein, ca. 700 g)
1 Stk. Zwiebel
100 g Karotten
1 Stk. Fenchelknolle
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Chili (klein)
100 g Kirschparadeiser
50 ml Weißwein
3 Zweig(e) Thymian
2 EL Kräuter (Koriander, Estragon; gehackt)
Meersalz
Gewürznelke
Lorbeer
Öl

Zubereitung - Miesmuscheln mit Ananas

  1. Muscheln unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen. Zum Entfernen von Sand- und Kalkresten eine Bürste verwenden. Bereits geöffnete Exemplare entfernen.

  2. Ananas schälen, halbieren und den Strunk ausschneiden. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen, 1 Gewürznelke und 1 Lorbeerblatt hineinstecken.

  3. Karotten und Fenchel putzen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Chili halbieren, entkernen und klein schneiden. Paradeiser halbieren.

  4. Fenchel, gespickte Zwiebel, Ananas, Knoblauch, Chili und Karotten in 4 EL Öl anschwitzen. Salzen, mit Wein aufgießen und die Flüssigkeit ca. 2 Minuten einkochen lassen.

  5. Muscheln zugeben und zugedeckt etwa 8 Minuten garen. Geschlossene Muscheln entfernen. Thymian, Koriander, Estragon, Paradeiser und Meersalz zugeben und aufkochen. Muscheln servieren. Dazu passt ge­toastetes Fladenbrot.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 344 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 16 g Cholesterin: 158 mg
Fett: 13 g Broteinheiten: 2,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt