Mini-Meringues mit Granatapfel

Dessert Party Snack

Mini-Meringues mit Granatapfel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Mini-Meringues mit Granatapfel 15 Stück Zutaten für Stück
3 Stk. Eiklar
Ei
1 Spritzer Essig
150 g Kristallzucker (fein)
1 Stk. Granatapfel
200 ml Schlagobers
1 Pkg. Vanillezucker
30 g Kristallzucker

Zubereitung - Mini-Meringues mit Granatapfel

  1. Eiklar mit Essig dickcremig schlagen, nach und nach Feinkristallzucker einrieseln lassen, Masse zu fester, glänzender Konsistenz fertig schlagen.

  2. Rohr auf 120°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  3. Mit zwei Löffeln Krapferln auf das Blech setzen, im Rohr (mittlere Schiene) bei leicht geöffneter Backrohrtür ca. 1 ¾ Stunden backen. Die Meringues sollen außen knusprig und innen noch cremig sein. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  4. Granatapfel halbieren, eine Hälfte auspressen, aus der zweiten Hälfte die Kerne lösen.

  5. Saft durch ein Sieb seihen, mit Zucker sirup­artig einkochen, Kerne untermischen und auskühlen lassen.

  6. Obers mit Vanillezucker dickcremig aufschlagen. Meringues leicht eindrücken, mit dem Obers füllen und mit Sirup beträufeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 100 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 1 g Cholesterin: 11 mg
Fett: 4 g Broteinheiten: 1,2