Minutensteak mit Spinat

Hauptspeise Rind

Minutensteak mit Spinat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Minutensteak mit Spinat 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Steaks vom Rind
2 EL Steak-Gewürz
2 EL Öl
500 g Sauerrahm
2 Stk. Knoblauchzehen
120 g Jungzwiebel
130 g Jungspinat (geputzt)
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL Olivenöl
700 g heurige Erdäpfel (oder speckige Erdäpfel)
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung - Minutensteak mit Spinat

  1. Für den Dip Sauerrahm in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen und in den Sauerrahm pressen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den grünen Teil in den Sauerrahm rühren, weißen und Spinat in eine Schüssel geben.

  2. Erdäpfel waschen, längs halbieren, in ca. 1,5 cm dicke Spalten schneiden und trockentupfen. Ca. 3 Finger hoch Öl auf 180°C erhitzen, Erdäpfel darin goldgelb frittieren, herausnehmen, abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und salzen.

  3. Steaks mit dem Steak-Gewürz kräftig würzen. In einer Grillpfanne Öl erhitzen, Steaks darin beidseitig jeweils 1 Minute scharf anbraten.

  4. Spinat mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft und Öl beträufeln und gut vermischen. Salat, Steaks und Erdäpfel anrichten, mit dem Rahm-Dip servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 732 kcal Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 43 g Cholesterin: 139 mg
Fett: 48 g Broteinheiten: 2,5