Mohn-Marillenkuchen

Kuchen Torten & Kuchen Obst

Mohn-Marillenkuchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 15 Stück Zutaten für Stück
150 ml Milch
200 g Mohn (gemahlen)
7 Stk. Eier (zimmerwarm)
150 g Butter (zimmerwarm)
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
200 g Kristallzucker
100 g Semmelbrösel
Einlage und Garnitur
2 Dose(n) Kompottmarillen (à 850 g Inhalt, je 500 g Fruchteinwaage)
1 Pkg. Tortengelee (klar)

Zubereitung

  1. Milch aufkochen, Mohn einrühren, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  2. Eine rechteckige Rahmenform (20 x 30 cm) mit Backpapier auskleiden. Früchte abseihen, abtropfen lassen und mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen. Rohr auf 165 °C vorheizen.

  3. Eier in Dotter und Klar trennen. Butter mit Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale schaumig rühren. Dotter nach und nach untermischen.

  4. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. Mohn unter die Butter rühren. Eischnee und Bröseln vorsichtig unterziehen.

  5. Masse in die Form füllen und gleichmäßig auf den Marillen verstreichen. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene) ca. 40 Minuten backen.

  6. Kuchen aus dem Rohr nehmen, auskühlen lassen und mit Hilfe eines zweiten Bleches umdrehen – die Marillen sind nun oben.

  7. Tortengelee nach Packungsanweisung zubereiten, etwas überkühlen lassen und die Marillen damit überziehen, am besten mit einem Pinsel. Tortengelee fest werden lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 329 kcal Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 7,3 g Cholesterin: 143 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 2,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt