Mohnnudeln mit Zwetschkenröster

Dessert Hauptspeise Obst

Mohnnudeln mit Zwetschkenröster
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Erdäpfelteig 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g mehlige Erdäpfel
120 g griffiges Mehl
40 g weiche Butter
2 Stk. Dotter
100 g Mohn (gemahlen)
50 g Staubzucker
50 g Butter
Röster
400 g Zwetschken
80 g Kristallzucker
200 ml Rotwein
0,5 TL Zimt (gemahlen)
Salz
Mehl
Staubzucker

Zubereitung - Mohnnudeln mit Zwetschkenröster

  1. Erdäpfel in Salzwasser weich kochen, abseihen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Erdäpfel mit Mehl, Butter, Dotter und 1 Prise Salz rasch zu einem glatten Teig verkneten und auskühlen lassen.

  2. Für den Röster Zwetschken halbieren und entkernen. Zucker in einer Pfanne karamellisieren und mit Rotwein ablöschen. Zimt einrühren. 2 Minuten köcheln, Zwetschken zugeben und weitere 5 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer daumendicken Stange rollen, in Stücke schneiden und zu Nudeln wuzeln.

  4. Wasser mit 1 Prise Salz aufkochen. Nudeln einlegen und bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten gar ziehen lassen.

  5. Mohn und Zucker in Butter anrösten. Nudeln aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in der Mohnmischung wälzen. Nudeln anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit dem Zwetschkenröster servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 728 kcal Kohlenhydrate: 95 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 176 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 7,1