Mozartkugeln

Dessert Party Snack

Mozartkugeln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Mozartkugeln 10 Stück Zutaten für Stück
150 g Nougat
40 g Pistazien (geschält)
200 g Marzipan
200 g dunkle Kuvertüre

Zubereitung - Mozartkugeln

  1. Nougat in 10 Portionen teilen und zu kleinen Kugeln formen. Jeweils eine Pistazie in das Nougat drücken. Kugeln für ca. 10 Minuten kühl stellen. Restliche Pistazien fein hacken.

  2. Marzipan in 10 Portionen teilen, diese zu Kugeln formen und flach drücken. Auf jede Marzipanscheibe eine Nougatkugel setzen, diese mit Marzipan umhüllen.

  3. Kuvertüre hacken, in eine Metallschüssel geben und über Wasserdampf schmelzen. Nougatkugeln auf Spieße stecken und in die Kuvertüre tauchen. Glasur mit Pistazien bestreuen und fest werden lassen, dazu die Spieße in ein Stück Styropor oder einen Karton stecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 245 kcal Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: k. A.
Fett: 16 g Broteinheiten: 1,7