Naanbrot mit Currygarnelen und Ananas

Hauptspeise Fisch & Meeresfrüchte

Naanbrot mit Currygarnelen und Ananas
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Naanbrot mit Currygarnelen und Ananas 4 Stück Zutaten für Stück
4 Stk. Naanbrot (oder Pitabrot)
Füllung
1 Ananas
200 g Garnelen
1 EL Sesamöl
1 Paprika (roter)
2 Jungzwiebeln
1 EL Currypulver
1 EL Chilisauce (süße)
100 g Crème fraîche
Naanbrot mit Currygarnelen und Ananas
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Naanbrot mit Currygarnelen und Ananas

  1. Ananas schälen, vom Strunk befreien und in Spalten schneiden. Garnelen schälen und entdarmen, in Sesamöl anbraten. Paprika und Jungzwiebeln putzen. Paprika, Jungzwiebeln und Ananas klein würfelig schneiden und unter die Garnelen mischen. Mit Currypulver, Chilisauce, Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt Créme fraîche untermischen und abkühlen lassen.

  2. Rohr auf 160°C vorheizen. In die Brote Taschen schneiden und diese mit der Garnelen-mischung füllen. Brote im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) erwärmen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 521 kcal Kohlenhydrate: 73 g
Eiweiß: 19,3 g Cholesterin: 107 mg
Fett: 16 g Broteinheiten: 5,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt