Nektarinenkuchen

Kuchen Obst

Nektarinenkuchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Nektarinenkuchen 1 Stück Zutaten für Stück
130 g glattes Mehl
0,5 Pkg. Backpulver (8 g)
300 g Mandeln (geschälte, gerieben)
6 Eier
300 g Butter (weiche)
100 g Staubzucker
2 Bio-Orangen (abgerieben, Schale von)
100 g Kristallzucker
150 ml Orangensaft
Belag
10 Nektarinen (sehr reife, ca. 1,2 kg)
200 g Rohmarzipan
100 g Mandelstifte
4 EL Orangenlikör
Nektarinenkuchen
Salz
Butter
Mandel (gerieben)
Staubzucker

Zubereitung - Nektarinenkuchen

  1. Für den Belag Nektarinenfruchtfleisch in gleich großen Spalten vom Kern schneiden. Marzipan möglichst klein schneiden, mit Mandeln und Likör gut verrühren.

  2. Rohr auf 170°C vorheizen. Backblech mit Butter ausstreichen und mit Mandeln bestreuen.

  3. Für den Teig Mehl mit Backpulver versieben, Mandeln untermischen. Eier in Dotter und Klar trennen. Butter, 1 Prise Salz, Staubzucker und Orangenschale gut schaumig schlagen (Hand-mixer 12, Küchenmaschine 8 Minuten). Dotter nach und nach einrühren.

  4. Eiklar mit 2 Prisen Salz vermischen und ca. 1 Minute aufschlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen und die Masse zu schmierigem Schnee schlagen. Zuerst die Hälfte vom Schnee, dann Orangensaft, Mehl-Mandelmischung und übrigen Schnee unter die Dottermasse heben.

  5. Masse gleichmäßig auf dem Blech verstreichen, Nektarinenspalten darauf legen und behutsam in die Masse drücken. Marzipan-Mandel-mischung auf dem Kuchen verteilen. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Kuchen portionieren und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 555 kcal Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: 141 mg
Fett: 38 g Broteinheiten: 3,2