Nuss-Marillen-Gugelhupf

Kuchen Torten & Kuchen

Nuss-Marillen-Gugelhupf
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Nuss-Marillen-Gugelhupf 12 Stück Zutaten für Stück
5 Stk. Eier (mittel)
100 g Marillen (getrocknet)
300 g Butter (weich)
300 g Kristallzucker
300 g Mehl (glatt)
1 TL Backpulver
150 g Haselnüsse (fein gerieben)
Butter
Mehl
Staubzucker

Zubereitung - Nuss-Marillen-Gugelhupf

  1. Gugelhupfform (Inhalt ca. 2 Liter) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Rohr auf 200°C vorheizen.

  2. Eier trennen. Marillen klein schneiden. Butter mit zwei Drittel des Zuckers schaumig schlagen, Dotter nach und nach zugeben, Masse schaumig rühren.

  3. Eiklar mit restlichem Zucker zu cremigem Schnee schlagen. Mehl mit Backpulver versieben und untermengen. Schnee und Mehl abwechselnd unterheben, zuletzt Nüsse und Marillen unterziehen. Masse in die Form füllen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 40 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen, 10 Minuten in der Form rasten lassen, Form abheben, Gugelhupf auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 516 kcal Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: 161 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 3,9