Olivenkuchen mit Marillen

Kuchen Torten & Kuchen Obst

Olivenkuchen mit Marillen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 10 Stück Zutaten für Stück
2 EL Mandelblättchen
130 g Kompottmarillen
200 g glattes Mehl
0,33 TL Backpulver
3 Stk. Eier
80 ml Olivenöl
100 g Joghurt
Saft und Schale von 1 Bio-Zitrone
230 g Feinkristallzucker
Weiters
Salz
Staubzucker
Butter

Zubereitung

  1. Rohr auf 180 °C vorheizen. Kastenform (Inhalt ca. 1 l) mit Butter ausstreichen und mit Mandelblättchen ausstreuen.

  2. Marillen abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Mehl mit Backpulver versieben. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter mit 1 kleinen Prise Salz, Olivenöl, Joghurt, Zitronensaft und abgeriebener -schale gut verrühren. 150 g vom Zucker und die Marillenstücke unterrühren.

  3. Eiklar mit übrigem Zucker zu cremigem Schnee schlagen. Schnee und Mehlmischung abwechselnd unterheben.

  4. Masse in die Form füllen, gleichmäßig verstreichen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 45 Minuten backen.

  5. Kuchen aus dem Rohr nehmen und in der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Kuchen aus der Form stürzen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 320 kcal Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 5 g Cholesterin: 76 mg
Fett: 13 g Broteinheiten: 3,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt