Palatschinken-Roulade mit Spinatpolenta und Erbsensauce

Hauptspeise Vorspeise Gemüse Saucen Wein Vegetarisch Teige

Palatschinken-Roulade mit Spinatpolenta und Erbsensauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g glattes Mehl
180 ml Milch
2 Stk. Eier (mittelgroß)
Fülle
250 g TK-Spinat (passiert, aufgetaut)
80 g Lauch
400 ml Milch
100 g Maisgrieß
80 g Parmesan (gerieben, siehe Tipp)
Erbsensauce
80 g Zwiebeln
60 g Butter
70 ml Weißwein
500 ml Gemüsesuppe
250 ml Schlagobers
300 g TK-Erbsen
1 EL Zitronensaft
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskat
Öl

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl mit Milch und 1 Prise Salz gut verquirlen, Eier unterrühren und ca. 10 Minuten rasten lassen. Aus dem Teig in wenig Öl 4 Palatschinken (Ø ca. 22 cm) backen und leicht überlappend auflegen.

  2. Für die Fülle Spinat in ein Tuch einschlagen und gut ausdrücken. Lauch längs aufschneiden, waschen und klein schneiden. Milch aufkochen, mit Salz und wenig Muskat würzen. Maisgrieß zugeben und dick einkochen. Lauch, Spinat und Parmesan in die Masse rühren.

  3. Palatschinken zu zwei Dritteln mit der heißen Polentamasse bestreichen, straff einrollen und auskühlen lassen.

  4. Für die Sauce Zwiebeln schälen und klein würfeln. Butter aufschäumen, Zwiebeln darin hell anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit einkochen, bis sie beinahe völlig verdampft ist. Mit Suppe aufgießen und die Flüssigkeit auf die Hälfte der ursprünglichen Menge einkochen. Obers zugießen und cremig einkochen. Erbsen zur Sauce geben und fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  5. Palatschinkenrolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen, Scheiben darin, am besten in zwei Arbeitsgängen, beidseitig braten. Scheiben herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Scheiben mit der Sauce anrichten und eventuell mit grünem Salat servieren.

 

Kraftvoller Wiener Gemischter Satz DAC Reserve mit langem, würzigem Nachhall begleitet und harmoniert.

 

Aufgrund der Herstellung mit tierischem Lab ist Parmesan nicht hundertprozentig vegetarisch. Wem eine komplett vegetarische Zubereitung wichtig ist, der kann auf Parmesan, der mit mikrobiellem Lab hergestellt wurde, zurückgreifen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 863 kcal Kohlenhydrate: 78 g
Eiweiß: 30 g Cholesterin: 216 mg
Fett: 51 g Broteinheiten: 4,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt