Papayakuchen mit Karamellsauce

Mehlspeise Torten & Kuchen Kuchen

Papayakuchen mit Karamellsauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Papayakuchen mit Karamellsauce 15 Stück Zutaten für Stück
2 Stk. Papayas (je ca. 400 g)
5 Stk. Eier (mittelgroß)
300 g Butter (weich)
300 g Zucker (braun)
1 Pkg. Vanillezucker
1 Stk. Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
1 Stk. Schale von 1 Bio-Orange (abgerieben)
200 g Mehl (glatt)
1 Pkg. Backpulver
120 g Mandeln (fein gerieben)
50 g Kristallzucker
100 ml Milch
Salz
Zimt

Zubereitung - Papayakuchen mit Karamellsauce

  1. Für die Sauce Zucker bis zur leichten Braunfärbung schmelzen, mit Milch aufgießen und einkochen; sie soll cremige Konsistenz haben. Sauce vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  2. Rohr auf 150°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Papayas schälen, halbieren, Kerne entfernen. Papayas in 1 cm dicke Spalten schneiden.

  3. Eier in Dotter und Klar trennen. Butter mit 200 g vom braunen Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, 2 Prisen Zimt und Zitrusschalen gut schaumig schlagen. Dotter nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver versieben und mit den Mandeln vermischen. Eiklar und übrigen braunen Zucker zu cremigem Schnee schlagen. Schnee und Mehlmischung abwechselnd unter die Buttermasse heben.

  4. Masse auf dem Blech verteilen und glatt streichen. Papayas darauf verteilen. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene) ca. 30 Minuten backen.

  5. Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Portionieren und vor dem Servieren mit Karamellsauce garnieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 350 kcal Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: 117 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 3,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt