Paprizierte Fischsuppe „Halászlé“

Fisch & Meeresfrüchte Suppe Vorspeise Wein International Gewürz

Paprizierte Fischsuppe „Halászlé“
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Zander (400–500 g)
Fischfond
100 g Zwiebeln
80 g Lauch
80 g Sellerie
2 EL Olivenöl
125 ml Weißwein
1,25 l Wasser
1 Stk. Zitronenschale
1 Zweig(e) Dille
5 Stk. Pfefferkörner (weiße)
1 Stk. Lorbeerblatt
Suppe
80 g Zwiebeln
2 Stk. Paprika (rote)
2 Stk. Paradeiser
50 g Butter
20 g Paprikapulver (edelsüß)
125 ml Weißwein
1 EL glattes Mehl
1 l Fischfond
2 Stk. Knoblauchzehen
125 g Sauerrahm
1 TL glattes Mehl
Salz
Pfefferkörner (weiße)
Pfeffer
Cayennepfeffer
Zitronensaft
Schwarzbrot-Krustel 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Scheibe(n) Schwarzbrot (kleine)
1 Stk. Knoblauchzehe
Olivenöl

Zubereitung

  1. Zander filetieren, die Gräten großzügig herausschneiden. Kopf, Gräten und Abschnitte werden für den Fond verwendet, die Filets als Suppeneinlage. Filets in mundgerechte Stücke schneiden, mit wenig Zitronensaft beträufeln, mit Frischhaltefolie zudecken und kühl stellen.

  2. Für den Fond: Abschnitte, Kopf, Schwanz und Gräten mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen.

  3. Zwiebeln und Gemüse grob schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Fischabschnitte zugeben, kurz durchrühren und mit Wein aufgießen. Mit Wasser auffüllen und aufkochen. Aufsteigenden Schaum abschöpfen, Zitronenschale, Dille, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Salz zugeben.

  4. Fischfond maximal 25 Minuten kochen. Fond durch ein feines Sieb gießen.

  5. Zwiebeln schälen und fein hacken. Paprika putzen. Von den Paradeisern Strünke ausschneiden. Paprika und Paradeiser grob schneiden.

  6. Zwiebeln in Butter anschwitzen, Paprika und Paradeiser zugeben und anschwitzen. Paprikapulver einrühren, sofort mit Wein ablöschen und einkochen. Mehl einrühren, mit Fischfond aufgießen und ca. 30 Minuten schwach köcheln. Suppe mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen.

  7. Rahm mit Mehl glatt rühren, in die Suppe gießen und 1 Minute köcheln.

  8. Fischsuppe fein pürieren, abseihen und erhitzen. Fischstücke salzen, in die Suppe geben und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Suppe mit den Schwarzbrotkrusteln und eventuell mit gelben und roten Paprikastreifen garnieren.

Schwarzbrot-Krustel

  1. 4 kleine Scheiben Schwarzbrot mit wenig Olivenöl beträufeln und mit einer geschälten Knoblauchzehe beidseitig zart einreiben. Brote in einer beschichteten Pfanne knusprig rösten, in Stücke schneiden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 360 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 15 g Cholesterin: 77 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt