Paprizierte Fischsuppe mit Tarhonya

Fisch & Meeresfrüchte Suppe Vorspeise Gewürz

Paprizierte Fischsuppe mit Tarhonya
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
80 g Zwiebeln
3 Stk. Knoblauchzehen
Je 1/2 roter, grüner und gelber Paprika
3 EL Öl
2 EL Paprikapulver (edelsüß)
1 l Fischfond
100 g Zanderfilets (mit Haut, ohne Gräten)
100 g Karpfenfilet (mit Haut, ohne Gräten)
100 g Welsfilets
60 g Sauerrahm
Tarhonya
1 Stk. Zwiebel (kleine)
50 g Tarhonya
3 EL Olivenöl
125 ml Gemüsesuppe
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian
Rosmarin

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln und Paprika in dünne Scheiben, Knoblauch fein schneiden.

  2. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika in Öl anschwitzen, Paprikapulver einrühren und kurz mitrösten. Mischung mit Fond aufgießen und aufkochen. Suppe mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin würzen und ca. 10 Minuten köcheln.

  3. Für die Tarhonya Zwiebel schälen und klein schneiden. Zwiebel und Tarhonya in Öl anschwitzen und mit Suppe aufgießen. Tarhonya aufkochen und ca. 15 Minuten dünsten.

  4. Inzwischen Fischfilets in gleichgroße Stücke schneiden. Filets in die Suppe legen und darin ziehen lassen. Suppe mit Filets und Tarhonya anrichten und mit Sauerrahm und frischem Thymian garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 15/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt