Paradeiserschmalz

Frühstück Kräuter Gemüse

Paradeiserschmalz

Paradeiserschmalz

Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 12 Portionen Zutaten für Portionen
3 Stk. Knoblauchzehen
70 g getrocknete Paradeiser (in Öl, abgetropft)
300 g Butterschmalz
4 Stk. Rosmarinzweige
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Paradeiser klein hacken.

  2. In einer Pfanne 2 EL vom Schmalz erhitzen und den Knoblauch darin leicht bräunen. Rosmarinzweige zugeben und kurz mitbraten. Paradeiser und das übrige Schmalz zugeben und bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Schmalz in eine Form füllen und ca. 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Paradeiser-Schmalz kalt stellen.

  4. Ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 247 kcal Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 66 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt