Paradeissauce Grundrezept

Saucen Gemüse Pasta & Pizza

Paradeissauce Grundrezept
(Ca. 500 g)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Paradeissauce Grundrezept
2 kg Fleischparadeiser (vollreif)
1 Stk. Knoblauchzehe
1 Zweig(e) Rosmarin
2 EL Olivenöl
Salz

Zubereitung - Paradeissauce Grundrezept

  1. Rohr auf 160°C vorheizen. Paradeiser klein schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Paradeiser, Knoblauch, Rosmarin und Öl in einen weiten Topf geben, im Rohr (untere Schiene) ca. 3 Stunden garen. Rosmarin entfernen. Sauce pürieren und mit Salz abschmecken. Sollte sie zu flüssig sein, auf dem Herd weiter einkochen oder in ein Sieb gießen und den Saft abtropfen lassen.

Die Schnelle Sauce

  1. 1 Glas Paradeis-Polpa (780 g), 1 klein gehackte Knoblauchzehe und 1 Rosmarinzweig bei mittlerer Hitze auf die Hälfte der ursprünglichen Menge einkochen (ca. 45 Minuten). Topf am besten mit einem Spritzschutzgitter abdecken.

 

Vorrat: Die Sauce kochend heiß in Gläser füllen, sofort luftdicht verschließen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 520 kcal Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 19 g Cholesterin: k. A.
Fett: 24 g Broteinheiten: 4,4