Pignoliparfait auf Orangensauce

Eis Dessert Obst

Pignoliparfait auf Orangensauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
(zum Gefrieren ca. 8 Stunden)
Pignoliparfait 8 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Pinienkerne (Pignoli)
1 Vanilleschote
1 Ei
3 Dotter
100 g Honig
1 Prise(n) Salz
250 ml Schlagobers
Garnitur
150 g Pinienkerne (Pignoli)
Orangensauce 8 Portionen Zutaten für Portionen
2 Orangen
200 g Orangenmarmelade
2 Orangen (Saft von)
2 EL Orangenlikör

Pignoliparfait

  1. Förmchen (Inhalt ca. 125 ml) vorbereiten. Pignoli in einer Pfanne ohne Fett rösten, auskühlen lassen. Pignoli für die Garnitur grob hacken, die für das Parfait fein reiben.

  2. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Ei mit Dottern, Honig, Salz und Vanillemark über Dampf dickcremig aufschlagen. Masse vom Dampf nehmen und in einem kalten Wasserbad weiterschlagen, bis sie abgekühlt ist.

  3. Obers cremig schlagen und mit den Pignoli unterheben. Masse in die Förmchen füllen. Förmchen mit Frischhaltefolie zudecken und die Parfaits tiefkühlen (ca. 8 Stunden).

  4. Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, Parfaits herausstürzen und in den Pignoli wälzen. Mit der Orangensauce servieren.

Orangensauce

  1. Orangen mit dem Messer bis zum Fruchtfleisch schälen, Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Marmelade mit Orangensaft aufkochen, Likör einrühren. Orangenfilets untermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 346 kcal Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 10 g Cholesterin: 148 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt